Pink Lady® entsteht im Jahr 1973. Entdeckt die Geschichte unseres Apfels und seiner ungewöhnlichen Erzeuger…

1973

Ein inspirierter australischer Wissenschaftler namens John Cripps kreuzt die Sorten Golden Delicious und Lady Williams: so entsteht die Sorte Cripps Pink!

1994-1995

Die ersten Bäume dieser Sorte werden in Europa gepflanzt, und zwar im Südosten und im Südwesten Frankreichs sowie im Val-de-Loire.

1997

Begeisterte Baumzüchter, Obstbauern und Händler schließen sich im Verband Pink Lady® Europe zusammen, der dem Netzwerk Struktur gibt.

1997

Ein Lastenheft wird erarbeitet, das die Premiumqualität der Sorte definiert, die unter der Marke Pink Lady® vermarktet wird.

1998-1999

Italienische und spanische Apfelbauern steigen in das Pink Lady® Abenteuer ein.

2014

Der PinKids® Apfel für Kinder kommt auf den Markt, um die gesamte Erzeugung zu verwerten.

2016

Gründung der Pink Lady® Stiftung zur Förderung unternehmerischer Projekte von Frauen.

2020

Pink Lady® veröffentlicht die Nachhaltigkeits-Charta mit 3 Säulen (Umwelt, Soziales, Wirtschaft).

Hier findet ihr noch mehr Infos über den Verband
Ein Apfel mit HerkunftDie Qualität der Anbaugebiete